Ich liebe das Konzept von Encuentros: klassischer Tango Argentino, tanzen in enger Umarmung, sozialer Umgang auf der Tanzfläche, exzellente Tango DJs, eine Gelegenheit all die Städte und Länder in Europa zu sehen (bis jetzt Belgien, Dänemark, Deutschland, Estland, Frankreich, Italien, Lettland, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Ungarn) und internationale Teilnehmer welche alle die gleiche Leidenschaft haben ...Tango Argentino...

Alles begann damit, dass mir meine Handy Kamera irgendwie nicht mehr ausreichte (kein optischer Zoom, ungenügende Abbildung bei schlechten Lichtverhältnissen) und ich mir deswegen meine erste Spiegelreflex Kamera zulegte. Seitdem fotografiere ich auf Encuentros, Milongas und Festivals Menschen die Tango Argentino tanzen (wobei ich selbst natürlich auch tanze). Ich versuche das Gefühl, die Atmosphäre, die Nähe und die Umarmungen festzuhalten. Das Fotografieren auf diesen Veranstaltungen ist für mich eine Mischung aus Eventfotografie, Porträtfotografie und Available-Light-Fotografie.

Ich fotografiere mit einer Nikon Z50 und einer Leica D-Lux 7.

Ci Vediamo

Martin